Reto Glarner

Date:12. Dezember 2012

Reto GlarnerEinerseits erhoffe ich mir vom Projekt den Menschen in Drohobych echte Hilfe zukommen zu lassen. Andererseits bietet dies eine einmalige Gelegenheit den topmotivierten Schülern eine Plattform zu geben, ihre Energie in eine gute Sache fliessen zu lassen und ihr Wissen und Können aktiv anwenden zu können.